Please use this identifier to cite or link to this item: http://doi.org/10.25358/openscience-5580
Authors: Winkler, Britta
Title: NaWi outdoor - Naturwissenschaften innovativ unterrichten am außerschulischen Lernort Kinder- und Jugendfarm
Online publication date: 21-Jan-2021
Language: german
Abstract: Ziel dieser Arbeit ist die Etablierung von Kinder- und Jugendfarmen in Deutschland als außerschulische Lernorte für weiterführende Schulen sowie deren verstärkter Nutzung im Rahmen des Unterrichtes im Fach Naturwissenschaften in Rheinland-Pfalz. Ausgehend von der Hypothese, dass Kinder- und Jugendfarmen in Deutschland eher selten und wenn, dann von Kindern im Vorschulalter oder Klassen aus dem Primarschulbereich als Lernort genutzt werden, wurden Daten zur unterrichtlichen Nutzung von Kinder- und Jugendfarmen erhoben. Hierzu erfolgte eine Befragung der Mitarbeiter von Kinder- und Jugendfarmen in ganz Deutschland (N=74) mittels eines online-Fragebogens. Die Ergebnisse dieser Studie verifizieren die oben genannte Hypothese, weil vielfach Angebote für Schulkassen der Sekundarstufen fehlen. Aus diesem Grund wurden Projekttage für die Jahrgangsstufen 5 und 6 konzeptioniert, die als Komplettpaket oder in Teilbausteinen an Kinder- und Jugendfarmen durchgeführt werden können, um die naturwissenschaftliche Kompetenzvermittlung zu fördern. Anhand eines innovativen Konzeptes wurden verschiedene Unterrichtsmaterialien entwickelt und dabei relevante Inhalte und unterschiedliche didaktische Methoden miteinander verknüpft. Hintergründe und Chancen von außerschulischem Lernen in der freien Natur wurden aus einer wissenschaftlichen Perspektive ebenfalls berücksichtigt. Die im Rahmen der Arbeit entwickelten Unterrichtsmaterialien wurden mit 195 Schülerinnen und Schülern erprobt und im Anschluss evaluiert. Dafür wurden das Wissen der Teilnehmenden vor und nach den Projekttagen sowie deren Lernfreude gemessen. Bei der Materialentwicklung wurde der Schwerpunkt auf den Kompetenzzuwachs der Schülerinnen und Schüler für die acht Themenfelder des Lehrplans Naturwissenschaften sowie auf die speziellen Gegebenheiten von Kinder- und Jugendfarmen als Lernorte gelegt. Die dabei verfolgte schülerzentrierte Konzeption der Lernprojekte ermöglicht sowohl die Vermittlung von Fachwissen als auch die Förderung der Kompetenzbereiche Erkenntnisgewinnung, Nutzen von Wissen, Kommunikation und Bewertung. Die Ergebnisse der Evaluation zeigen, dass die Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Unterrichtseinheiten des NaWi outdoor-Projektes ihr Wissen über naturwissenschaftliche, vom Rahmenlehrplan vorgegebene Inhalte verbessern können. Sie möchten gerne mehr Projekttage an Kinder- und Jugendfarmen durchführen und empfinden große Lernfreude während des Outdoor-Unterrichtes. Zusätzlich zur Erprobung mit Schulklassen wurde das Konzept im Rahmen einer Lehrkräftefortbildung am Lernort Kinder- und Jugendfarm exemplarisch zu einem der entwickelten Projekttage vorgestellt und praktisch durchgeführt. Die Lehrkräfte wurden mittels Fragebogen um ein Feedback gebeten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Lehrerfortbildung empfanden das Kennenlernen der Kinder- und Jugendfarm als großen Gewinn, erachteten die durchgeführten Versuche für alltagstauglich und für Schülerinnen und Schüler der entsprechenden Altersgruppe geeignet. Zudem wünschten sie sich weitere Angebote an diesem ganz besonderen Lernort. Die vorliegende Arbeit zeigt, dass Kinder- und Jugendfarmen als Orte für lehrplangebundenes Lernen bisher nicht ausschöpfend genutzt werden, obwohl sie sich hervorragend als Lernorte eignen. Sie dienen also nicht nur der offenen Kinder- und Jugendarbeit, sondern ermöglichen durchaus die Erfüllung curricularer Vorgaben und fördern zeitgleich die Entwicklung von Kompetenzen aus vielerlei Bereichen. Mit den im Projekt NaWi outdoor entwickelten, erprobten und evaluierten Konzepten und Materialien stehen Kinder- und Jugendfarmen somit auch als außerschulische Lernorte für weiterführende Schulen zur Verfügung.
DDC: 370 Erziehung
370 Education
500 Naturwissenschaften
500 Natural sciences and mathematics
570 Biowissenschaften
570 Life sciences
Institution: Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Department: FB 10 Biologie
Place: Mainz
ROR: https://ror.org/023b0x485
DOI: http://doi.org/10.25358/openscience-5580
URN: urn:nbn:de:hebis:77-openscience-2e6954f4-f35f-4955-b730-04c4f2f1601e2
Version: Original work
Publication type: Dissertation
License: In Copyright
Information on rights of use: https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/?language=en
Extent: VII, 176 Seiten
Appears in collections:JGU-Publikationen

Files in This Item:
  File Description SizeFormat
Thumbnail
winkler_britta-nawi_outdoor_--20210120223411648.pdf9.07 MBAdobe PDFView/Open