Please use this identifier to cite or link to this item: http://doi.org/10.25358/openscience-390
Authors: Gülden, Svenja
Title: Paläographien und Hieratogramme – digitale Herausforderungen
Online publication date: 20-Apr-2020
Language: german
Abstract: Seit Beginn der Erforschung der altägyptischen Sprache und der hieratischen Schrift wurden paläographische Listen zusammengestellt, die die kursiven Einzelzeichen des Hieratischen (Hieratogramme) bestimmten Standardhieroglyphen zuweisen. Während traditionelle, gedruckte Paläographien von Natur aus statisch sind, ermöglicht eine digitale Paläographie – zunächst auf quantitativer Ebene – die flexible Erweiterung des erfassten Zeichenmaterials. Darüber hinaus bedingen Methoden, mit denen die Hieratogrammdigitalisate erstellt bzw. abgebildet werden, die Bandbreite der späteren Auswertungen. Zudem kann der Rückgriff auf das Originalzeichen und dessen Kontext auf digitalem Weg erleichtert werden. Die unterschiedlichen Arbeitsweisen werden im Hinblick auf die Anforderungen einer digitalen Paläographie und Erfahrungen mit dem nötigen Workflow vorgestellt und diskutiert.
DDC: 490 Andere Sprachen
490 Other languages
Institution: Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Department: FB 07 Geschichts- u. Kulturwissensch.
Place: Mainz
DOI: http://doi.org/10.25358/openscience-390
Version: Published version
Publication type: Buchbeitrag
License: in Copyright
Information on rights of use: https://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
Citation: Ägyptologische "Binsen"-Weisheiten III
Gülden, Svenja A.
Moezel, Kyra van der
Verhoeven, Ursula
Pages or article number: 83
109
Publisher: Franz Steiner Verlag
Publisher place: Stuttgart
Issue date: 2018
Annotation: Zweitveröffentlichung der Verlagsausgabe
Appears in collections:JGU-Publikationen

Files in This Item:
File SizeFormat 
59807.pdf4.29 MBAdobe PDFView/Open