Please use this identifier to cite or link to this item: http://doi.org/10.25358/openscience-4051
Authors: Rabiej, Verena
Title: The role of LRP1 in beta-1-integrin endocytosis
Online publication date: 13-Jun-2016
Language: english
Abstract: The LRP1 is a major cell surface endocytic receptor and can bind to more than 40 different intracellular and extracellular ligands. LRP1 previously has been shown to interact with the extracellular matrix (ECM)-binding protein β1-integrin and to influence its maturation. β1-integrin as a heterodimeric receptor connects the actin cytoskeleton with the exterior ECM. In order to unravel the potential interplay between LRP1 and β1-integrin a model system with a substitution of the LRP1 NPxY2 motif by a multiple alanine cassette was mainly used in this study. Co-immunoprecipitation experiments validated a potential interaction of LRP1 and β1-integrin dependent on a functional NPxY2 motif of LRP1. Coupled endocytosis of LRP1 and β1-integrin was observed, which influenced cellular processes such as adhesion and spreading. The lack of joined LRP1 and β1-integrin internalization altered the dynamics of focal adhesion (FA) assembly and disassembly, resulting in reduced cell migration of MEF LRP1 NPxY2 ki cells. Similar results concerning cell migration and the actin cytoskeleton organization could be observed in the corresponding C57Bl6 LRP1 NPxY2 ki mouse model. The results point to a functional interaction of LRP1 with β1-integrin in terms of coupled endocytosis, which affects actin cytoskeleton dependent cellular processes in vivo and in vitro.
Der Endozytose-Rezeptor LRP1 gehört zur Familie der LDL-Rezeptoren und kann mehr als 40 verschiedene extrazelluläre und intrazelluläre Liganden binden. Eine Verbindung zwischen LRP1 und dem extrazelluläre Matrix (EZM)-bindenden Protein β1-Integrin konnte in Bezug auf den Einfluss auf die β1-Integrin-Reifung bereits gezeigt werden. Als heterodimerer Oberflächen-Rezeptor verbindet β1-Integrin die EZM mit dem Zytoskelett. In der vorliegenden Arbeit wurde für die Analyse der potentiellen Interaktion von LRP1 und β1-Integrin hauptsächlich ein Modellsystem verwendet, bei dem das LRP1 NPxY2 Motiv durch eine Alanin-Kassette substituiert wurde. Eine Interaktion von LRP1 und β1-Integrin, die ein intaktes LRP1 NPxY2 Motiv voraussetzte, wurde mittels Co-Immunpräzipitation gezeigt. Zudem konnte eine gekoppelte Endozytose der beiden Rezeptoren beobachtet werden, die zelluläre Prozesse wie die Adhäsion und Spreizung beeinflusste. Eine verringerte Internalisierung von LRP1 und β1-Integrin im LRP1 NPxY2 ki Modell veränderte die Dynamik der fokalen Adhäsions -Entstehung und –Auflösung, was zu einer dezimierten Zellmigrationsrate führte. Vergleichbare Ergebnisse hinsichtlich der Beeinflussung der LRP1- β1-Integrin Interaktion auf die Zellmigration und das Aktin-Zytoskelett konnten bei der Untersuchung des C57Bl6 LRP1 NPxY2 ki Mausmodells erlangt werden. Die Ergebnisse deuten auf eine funktionelle Interaktion in Form von gekoppelter Endozytose von LRP1 und β1-Integrin hin, wodurch zelluläre Aktin-Zytoskelett-abhängige Prozesse in vitro und in vivo beeinflusst werden.
DDC: 570 Biowissenschaften
570 Life sciences
Institution: Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Department: FB 04 Medizin
Place: Mainz
ROR: https://ror.org/023b0x485
DOI: http://doi.org/10.25358/openscience-4051
URN: urn:nbn:de:hebis:77-diss-1000005205
Version: Original work
Publication type: Dissertation
License: In Copyright
Information on rights of use: https://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
Extent: 125 Blätter
Appears in collections:JGU-Publikationen

Files in This Item:
  File Description SizeFormat
Thumbnail
100000520.pdf4.1 MBAdobe PDFView/Open