Please use this identifier to cite or link to this item: http://doi.org/10.25358/openscience-3092
Authors: Lukes, Sophie
Title: The preview benefit and feature guidance: Constraints in feature and conjunction search
Online publication date: 15-Feb-2020
Language: english
Abstract: This dissertation investigated constraints for a preview benefit (Watson & Humphreys, 1997) and guided search (Wolfe, Cave & Franzel, 1989) in feature and conjunction search. It was investigated why a preview benefit occurs in feature search independently of spatial positioning and target knowledge, whereas it is observed in conjunction search for unknown targets only with spatial blocking (Meinhardt & Persike, 2015). Study 1 found that this is not due to color heterogeneity in a color-form conjunction, since a preview benefit was found in feature search with homogeneous and heterogeneous colors, whereas it was not observed in conjunction search. In Study 2 a preview benefit occurred with different search efficiencies of color and a configurational triangle form in both types of search as well as guided search in conjunction search. Study 3 varied the search efficiency of the form feature with an efficiently searched color feature: A preview benefit occurred in feature search irrespective of search efficiency, in conjunction search only with inefficient form search. Evidence for guidance was observed with efficient feature search, in conjunction search only if form search was inefficient. A potential mechanism is attentional capture (see e.g. Theeuwes, Olivers, & Belopolsky, 2010), especially by the target form, which can be reduced by low saliency.
Die vorliegende Dissertation untersuchte Einschränkungen für das Auftreten des Preview-Effektes (Watson & Humphreys, 1997) und der gelenkten Suche (Wolfe, Cave & Franzel, 1989) in Merkmals- und Konjunktionssuche. Es wurde untersucht, warum der Preview-Effekt in der Merkmalssuche unabhängig von Positionierung der Reize und Zielobjektkenntnis auftritt, in der Konjunktionssuche bei unbekanntem Zielobjekt jedoch nur bei räumlich geblockter Reizpositionierung (Meinhardt & Persike, 2015). In Studie 1 konnte Farbheterogenität bei Farb-Form-Konjunktion als Mechanismus ausgeschlossen werden, da ein Preview-Effekt in der Merkmalssuche bei heterogenen und homogenen Farben auftrat, in der Konjunktionssuche jedoch nicht. In Studie 2 trat mit unterschiedlich effizient suchbaren Merkmalen (Farbe und konfigurationale Dreiecksform) ein Preview-Effekt in beiden Suchtypen sowie gelenkte Suche in der Konjunktionssuche auf. Studie 3 variierte die Sucheffizienz des Merkmales Form bei effizient suchbarer Farbe: Ein Preview-Effekt trat in der Merkmalssuche bei allen Graden der Sucheffizienz auf, in der Konjunktionssuche jedoch nur bei sehr ineffizienter Suche des Merkmals Form. Belege für gelenkte Suche zeigten sich bei effizienter Merkmalssuche, für die Konjunktionssuche jedoch nur, wenn das Merkmal Form ineffizient gesucht wurde. Als möglicher Mechanismus wird das Einfangen der Aufmerksamkeit durch saliente Elemente (siehe zum Beispiel Theeuwes, Olivers, & Belopolsky, 2010), insbesondere der Zielobjektform, angenommen, welches durch geringe Salienz der Zielobjektform reduziert werden kann.
DDC: 150 Psychologie
150 Psychology
Institution: Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Department: FB 02 Sozialwiss., Medien u. Sport
Place: Mainz
ROR: https://ror.org/023b0x485
DOI: http://doi.org/10.25358/openscience-3092
URN: urn:nbn:de:hebis:77-diss-1000034057
Version: Original work
Publication type: Dissertation
License: In Copyright
Information on rights of use: https://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
Extent: 148 Seiten
Appears in collections:JGU-Publikationen

Files in This Item:
  File Description SizeFormat
Thumbnail
100003405.pdf1.22 MBAdobe PDFView/Open