Please use this identifier to cite or link to this item: http://doi.org/10.25358/openscience-2896
Authors: Kasonta, Rahel
Title: On the aetiology of bovine neonatal pancytopenia (BNP)
Online publication date: 14-Oct-2014
Language: english
Abstract: Bovine Neonatal Pancytopenia (BNP) is a novel haemorrhagic disease in sucking calves, characterised by bleeding, haematological changes and high mortality. Dams that gave birth to BNP affected calves were immunized with PregSure® BVD, a highly adjuvanted vaccine against Bovine Viral Diarrhoea (BVD). We can show that bioprocess impurities in the vaccine, originating from the cell line used for vaccine production induces alloantibodies in vaccinated cattle. Via flow cytometry and immunoprecipitation we can demonstrate that PregSure® BVD immunization leads to BNP alloantibody production. BNP alloantibodies target highly polymorphic bovine MHC-I molecules (BoLA I). We sequenced eight BoLA I variants expressed by the production cell line and identified three alleles which are responsible for the majority of PregSure® BVD induced BoLA I reactivity. The BoLA I alleles of BNP unaffected calves are not recognized by the BNP associated alloantibodies of their respective dams. We also examined whether BNP alloantibodies cross-react with human cells, thus being a potential hazard for human colostrum consumers and could show that BNP alloantibodies are cross-reactive to human MHC-I and can even be found in commercial colostrum powder manufactured from cows immunized with PregSure® BVD. Overall we can demonstrate that BNP is a vaccine induced alloimmune disease.
Die Bovine Neonatale Panzytopenie (BNP) ist ein neuartiges hämorrhagisches Krankheitsbild bei Saugkälbern, das mit Blutungsneigung, hämatologischen Veränderungen und einer hohen Letalität einhergeht. Mutterkühen erkrankter Kälber wurden mit PregSure® BVD, ein stark adjuvantierter Impfstoff gegen Bovine Virusdiarrhoe (BVD) immunisiert. Der Impfstoff enthält Zellbestandteile von der Zellinie die zur Virusproduktion eingesetzt wird. Diese Zellbestandteile, führen bei geimpften Kühen zu der Bildung alloreaktiver BNP assoziierte Antikörper. Mittels Durchflusszytometrie und Immunpräzipitation konnten wir zeigen, dass PregSure® BVD Immunisierung zu einer BNP Alloantikörper Produktion führt. BNP Alloantikörper sind gegen hoch polymorphe Rinder MHC-I-Moleküle gerichtet (BoLA I). Acht BoLA I-Varianten aus der Produktionszelllinie wurden isoliert und davon wurden drei Allele identifiziert, die für die Mehrheit der PregSure® BVD induzierte BoLA I Reaktivität verantwortlich sind. Die BoLA I-Varianten von gesunden Kälbern werden nicht von den BNP assoziierten Alloantikörpern ihrer jeweiligen Muttertiere erkannt. Weiterhin haben wir untersucht ob BNP Alloantikörper mit menschlichen Zellen kreuz reagieren, um eine potenzielle Gefahr für Verbraucher von Rinderkolostrum auszuschließen. Wir konnten nachweisen, dass BNP Alloantikörper auch menschliche MHC-I Moleküle binden. BNP assoziierte Alloantikörper befinden sich auch in kommerziell hergestelltem Kolostrum Pulver, produziert aus Kolostrum von PregSure® BVD immunisierten Kühen. Zusammenfassend können wir zeigen, dass BNP ein Impfstoff induziert alloimmune Krankheit ist.
DDC: 570 Biowissenschaften
570 Life sciences
Institution: Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Department: FB 10 Biologie
Place: Mainz
ROR: https://ror.org/023b0x485
DOI: http://doi.org/10.25358/openscience-2896
URN: urn:nbn:de:hebis:77-38689
Version: Original work
Publication type: Dissertation
License: In Copyright
Information on rights of use: https://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
Extent: getr. Zählung
Appears in collections:JGU-Publikationen

Files in This Item:
  File Description SizeFormat
Thumbnail
3868.pdf4.97 MBAdobe PDFView/Open