Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://doi.org/10.25358/openscience-3339
Autoren: Winterstein, Christine
Titel: Zellulärer Transport von Myelinproteinen
Online-Publikationsdatum: 9-Jul-2007
Sprache des Dokuments: Deutsch
Zusammenfassung/Abstract: Während der Myelinbildung im zentralen Nervensystem (ZNS) umwinden Oligodendrozyten mit Ausläufern ihrer Plasmamembran mehrfach das Axon. Myelin ermöglicht die saltatorische Erregungsweiterleitung entlang der Axone und ist zudem für die Aufrechterhaltung der axonalen Integrität erforderlich (Edgar and Garbern, 2004). Ein Oligodendrozyt myelinisiert bis zu 40 Axonsegmente gleichzeitig, wodurch er in seiner aktivsten Myelinisierungsphase 5 bis 50 x 103 µm2 Membranfläche pro Tag produziert (Pfeiffer et al., 1993). Die vollständig ausgebildete Myelinscheide besteht aus Subdomänen mit charakteristischen Protein- und Lipidzusammensetzungen. Die Entwicklung und der Erhalt der komplexen Myelinmembran erfordert die kontinuierliche Kommunikation zwischen Neuronen und Glia-Zellen, die Koordination der Protein- und Lipidsynthese sowie angepasste intrazelluläre Sortier- und Transportwege der Myelinkomponenten. Über die molekularen Mechanismen, die zur Ausbildung des Myelins und seiner Domänen führen, ist bisher nicht sehr viel bekannt. Im Rahmen dieser Arbeit wurden Endo- und Exozytosemechanismen von Myelinproteinen analysiert. Dabei wurden drei Proteine untersucht, die in unterschiedlichen Subdomänen der Myelinmembran des ZNS lokalisiert sind. Das Hauptmyelinprotein Proteolipid Protein (PLP), das Myelin-assoziierte Glykoprotein (MAG) und das Myelin Oligodendrozyten Glykoprotein (MOG). Die Exozytose des Hauptmyelinproteins PLP erfolgt möglicherweise durch sekretorische Lysosomen (Trajkovic et al., 2006) und ist Ca2+-abhängig. Interessanterweise konnte gezeigt werden, dass PLP, MAG und MOG unterschiedlichen endosomalen Transportwegen und Sortierprozessen unterliegen. PLP wird über einen Clathrin-unabhängigen, MAG und MOG hingegen über einen Clathrin-abhängigen Mechanismus endozytiert. Zudem gelangen die Proteine zu unterschiedlichen endosomalen Zielkompartimenten und recyceln zu verschiedenen oligodendroglialen Membrandomänen. Diese Ergebnisse legen nahe, dass die endosomale Sortierung und das Recycling der Myelinproteine, die für die Bildung der Subdomänen erforderliche Umgestaltung der oligodendroglialen Plasmamembran unterstützen.
The central nervous system myelin sheath is a multilayered specialized membrane, which is characterized by a highly organized subdomain structure. How these membrane domains evolve during myelin formation is unknown. Neuronal cells control the endocytic recycling of the major myelin protein proteolipid protein (PLP) (Trajkovic et al., 2006). We asked if endocytic trafficking is common to myelin proteins and analyzed the endocytic fates of proteins with distinct myelin subdomain localization. Interestingly, we found that PLP, myelin-associated glycoprotein (MAG), and myelin-oligodendrocyte glycoprotein (MOG), which localize to compact myelin, periaxonal loops, and abaxonal loops respectively, exhibit distinct endocytic fates. PLP was internalized via clathrin-independent endocytosis. MAG and MOG were both endocytosed by a clathrin-dependent pathway, however each reached a distinct endocytic compartment. Following endocytic sorting, PLP, MAG, and MOG recycled to distinct oligodendroglial membrane domains, which mimicked the biochemical characteristics of myelin subdomains. Thus, endocytic sorting and recycling is common to myelin proteins and promotes oligodendroglial plasma membrane remodeling necessary for myelin subdomain morphogenesis.
DDC-Sachgruppe: 570 Biowissenschaften
570 Life sciences
Veröffentlichende Institution: Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Organisationseinheit: FB 10 Biologie
Veröffentlichungsort: Mainz
DOI: http://doi.org/10.25358/openscience-3339
Version: Original work
Publikationstyp: Dissertation
Nutzungsrechte: in Copyright
Informationen zu den Nutzungsrechten: https://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
Enthalten in den Sammlungen:JGU-Publikationen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
1326.pdf61.27 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen
Dissertation_ChristineWinterstein.zip59.12 MBUnknownÖffnen/Anzeigen