Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://doi.org/10.25358/openscience-2091
Autoren: Abbassi, Puriya
Titel: The interrelationship between monetary policy and the interbank money market during the financial crisis
Online-Publikationsdatum: 26-Okt-2011
Erscheinungsdatum: 2011
Sprache des Dokuments: Englisch
Zusammenfassung/Abstract: Die vorliegende Dissertation besteht aus sechs Kapiteln und trägt zur Forschung in den Bereichen der Finanzmarktpolitik und der Geldpolitik bei. Das zweite Kapitel zeigt die Wechselbeziehung zwischen Geldmarktanspannungen und der Stabilität des Finanzsystems auf. Mittels der theoretischen Literatur werden verschiedene Einflussfaktoren einer aggregierten Liquiditätsnachfragefunktion präsentiert. Das dritte Kapitel untersucht den Informationsgehalt der Ergebnisse der Hauptrefinanzierungsgeschäfte für den europäischen Geldmarkt. Unsere Ergebnisse zeigen, dass sich seit der Finanzkrise der Informationsgehalt der Hauptrefinanzierungsgeschäfte in zweierlei Hinsicht verändert hat. Im vierten Kapitel untersuchen wir die Wirksamkeit der Geldpolitik während der Finanzkrise europäische Geldmarktzinssätze zu steuern. Die Ergebnisse deuten auf eine erhebliche Divergenz zwischen den Zinssätzen und den Erwartungen über die zukünftige Geldpolitik hin. Weiterhin finden wir heraus, dass die unkonventionellen Maßnahmen der EZB für einen Rückgang der Euriborsätze von bis zu 60 Basispunkten verantwortlich sind. Das fünfte Kapitel beschäftigt sich mit der Funktionsweise des besonderen geldpolitischen Instrumentariums der Schweizerischen Nationalbank.
This dissertation consists of six chapters which contribute to research in the area of financial and monetary economics. The second chapter reveals a mutual interrelation between money market tensions and the stability of the broader financial system. In line with recent theoretical contributions, I find many determinants that shape the aggregate liquidity demand. In the third chapter, the relation between the ECB's main refinancing (MRO) rates and the money market is investigated. Our findings suggest that MRO auction outcomes exacerbated the disconnection of money market rates from the policy-intended interest rate level in the period after August 2007. The fourth chapter studies the effectiveness of monetary policy in steering euro area money market rates during the crisis. The analysis shows a significant deviation of money market interest rates from the central path of monetary policy expectations after August 2007. Additionally, our analysis implies that the ECB's net increase in outstanding open market operations as of October 2008 accounts for a decline in Euribor rates by more than 60 basis points. The fifth chapter explores the working and the consequences of the SNB's unique operational framework for the behavior of Swiss term money market rates before and during the financial crisis.
DDC-Sachgruppe: 330 Wirtschaft
330 Economics
Veröffentlichende Institution: Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Organisationseinheit: FB 03 Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
Veröffentlichungsort: Mainz
ROR: https://ror.org/023b0x485
DOI: http://doi.org/10.25358/openscience-2091
URN: urn:nbn:de:hebis:77-29016
Version: Original work
Publikationstyp: Dissertation
Nutzungsrechte: Urheberrechtsschutz
Informationen zu den Nutzungsrechten: https://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
Umfang: 147 S.
Enthalten in den Sammlungen:JGU-Publikationen

Dateien zu dieser Ressource:
  Datei Beschreibung GrößeFormat
Miniaturbild
2901.pdf2.37 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen